Rudolf Bauer, MBA

In Ihrem Problem, das Gute finden!

Systemische Beratung und Systemische Aufstellung

Die systemische Beratung stärkt vorwiegend die Ressourcen und Kompetenzen, der KlientInnen bzw. der zu beratenden Gruppe oder Organisation und seines /ihres sozialen Systems. 

Die systemische Beratung unterscheidet sich von der  klassischen Beratung vorwiegend darin das sie ressourcenorientiert oder eben lösungsorientiert ist. Hingegen ist die Expertenberatung mehr inhaltsorientiert und wird über einen längeren Zeitraum andauern.

Die systemische Beratung beinhaltet oft die bekannten Familienaufstellungen, wurde jedoch Kontext bezogen um die Organisationsaufstellung oder Körper/Körperteileaufstellung, Tetra Lemma Aufstellung uäm. erweitert.

Im Gegensatz zur Expertenberatung, welche durch PsychotherapeuthInnen mit jahrelangen Studium erlernt wird, gibt es keine einheitlich vorgeschriebene, jedoch sehr fundierte Ausbildungen in diesem Bereich.

Systemische Beratungen werden vorwiegend von Lebens- und SozialberaterInnen aber auch im Kontext mit Organisationen etc. von systematischen Coach angeboten.